,

Bundesflächenlehrgang 2023

Vom 8.-11.Juni fand der Bundesflächenlehrgang in St.Stefan ob Leoben mit 220 Teilnehmenden aus ganz Österreich statt. In 21 Stationen konnten vom einsatzfähigen Suchteam bis zum Junghund viele neue Erfahrungen gesammelt werden. 

Bei den Stationen wurden Wegsuchen, Flächensuche, Trümmersuche aber auch Fahren mit einem Boot oder Abseilen geübt. Die Hundeführer:innen konnten sich von den Ausbildnern und Kolleg:innen wertvolle Tipps für die weitere Ausbildung ihrer Vierbeiner holen.  

Am Freitag gab es einen gemeinsamen Wandertag auf den Tremmelberg und nach einem gemeinsamen Mittagessen eine Tiersegnung. Es wurde an dem Wochenende viel gelacht und neue Freundschaften wurden geschlossen.

Freitag Abend wurde der alljährliche Bundestag abgehalten und dabei neue Funktionär:innen in die Bundesleitung kooptiert. 

Die Resonanz auf die Übung war sehr positiv und viele begeisterte Teilnehmende bedankten sich bei Bundesausbildungsreferent René Schmid und den Mitgliedern der Staffeln Knittelfeld und Leoben für die perfekte Organisation der Übung!